Förderer

Das Spielhaus wird in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf geführt.

Viele unserer Projekte in der Friedenskirche werden von Auszubildenden der bbw-Akademie Berlin unterstützt. Im Spielhaus erfahren wir praktische Hilfe  durch die Fa. Dahmeland Bau GmbH und dem WorkIn Projekt des Notdienst Berlin e.V.  Der Kinderdurst wurde von 2010 bis 2012 von Wesergold Extaler Mineralquell gelöscht.

Bezirksamt hilft

Ehrenamtsmittel für die Eltern und Kinder im Spielhaus in Höhe von 3.300 €

Mit den Mitteln werden die Bänke und Tische im Spielhaus erneuert. Vor allem aber soll ein alter „Bauwagen“ angeschafft werden. Afu dem Gelände dient er als Rückzugsort. Die Abteilung Jugend des „Rotaryclub-Berlin“ stellt den Bauwagen auf und hilft ihn mit auszugestalten.

Grünflächenamt hilft

Eine Besonderheit im Spielhaus sind die Metall-Go-Karts für Kinder!

Das Grünflächenamt finanziert dem Spielhaus zwei neue und vor allem originelle GoKarts. Sie haben sechs (6) Räder. Die vier Hinterräder lenken das Fahrzeug. Ausserdem repariert das Amt die defekten Fahrzeuge.

 

 

Für einen guten Zweck in die Pedale treten!

Jubeltreffpunkt: Am Sonntag zwischen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr vor dem Rathaus Charlottenburg!

"... in die Pedale treten!" Das ist das Motto des Baptist Racing Teams. Auch im Jahr 2013 wird das Radsportteam des BEFG wieder beim Garmin Velothon am 9. Juni in Berlin und bei den Vattenfall Cyclassics am 25. August in Hamburg an den Start gehen

Rund 2.460 Kilometer und eine Menge Schweiß für eine gute Sache! Alle Erlöse aus Sponsoring und Spenden gehen an das Spielhaus-Schillerstrasse. Das Baptist Racing Team plant mit fünf Fahrern auf der 60-Kilometer-Strecke zu starten, 11 Teammitglieder sind für die volle 120-Kilometer-Distanz geplant. Seinen ersten Einsatz hatte das Baptist Racing Team im Mai 2011 in Berlin. 2012 fuhren die Sportler bei zwei Rennen Spenden für die Hans Rosenthal-Stiftung und das Projekt BilleKidz ein.

Bei Fragen oder Charity SMS, Online-Spende oder Überweisung wenden Sie sich bitte an den Spenderbetreuer des BEFG, Herrn Christian Boguslawski: E-Mail cboguslawski(at)baptisten.de, Tel. 033234 - 74-115.

Ein männlicher Mitarbeiter für 2012 durch Andere Zeiten e.V. ermöglicht! 

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, einer kommerzialisierten Gesellschaft etwas Spirituelles entgegenzusetzen: Angebote, die helfen, im Jahresablauf, die besonderen Tage wieder zu entdecken, die Zeiten des Kirchenjahres und die christlichen Feste wieder kennen zu lernen und sinnvoll zu gestalten. Im Spielhaus geschieht in Verbindung mit der Friedenskirche Charlottenburg. Den Erlös, den Andere Zeiten e.V. aus den Veröffentlichungen und Aktionen - wie der Andere Advent oder 7 Wochen anders leben – erhält, wird über die Fördertätigkeit wieder in christlich-missionarische Projekte investiert.

Seit 2011: Gemeinnützige Helfer werden regelmäßig über die Grone Schule Berlin GmbH in Charlottenburg vermittelt.

HARU Reisen ermöglicht uns mehrfach in 2012 unsren vielen Mitarbeitern regelmäßig Freikarten zu den begehrten ALBA-Spielen in der O2-World zu vergeben.

Spielplatz wieder im bunten Glanz! 21.April 2012

Spielhaus farbenfroh durch RAC-Freiwillige gestaltet!

15 junge Ehrenamtliche des RAC Berlin Hauptstadtclub (Rotaract) malten am vergangenen 21.04.2012 die verblassten Rutschen, Häuser und Klettergeräte des Spielhaus-Schillerstrasse neu an. Die Aktion begann um 12 Uhr und endete in den Abendstunden. „Nun leuchten sie wieder!“ so Charlotte Mai, Koordinatoren vom Hauptstadtclub Berlin für die Aktion und Einrichtungsleiterin Manuela Berends.Das Team

Der RAC ist eine Organisation, die in den 60er Jahren von Rotary International gegründet wurde, um die Entwicklung von Verantwortungsbewußtsein, internationalem Geist und ethischen Grundsätzen in der Jugend zu fördern. Die Mitglieder der einzelnen Clubs sind junge Menschen im Alter von 18-30 Jahren. In Deutschland blickt man auf eine mehr als 35-jährige Geschichte zurück. Heute existieren 178 Clubs.

1000 Euro für die Kinder in Charlottenburg am 08.03.2012 überreicht

Kettcars sind die besonderen Leckerbissen für die Kinder auf dem pädagogisch betreuten Spielplatz Spielhaus Schillerstrasse. Sven Einsle (kfm.Vorstand) und Thomas Komm (Soziale Dienste) vom Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG (BWV) überreichten am 08.03.2012 um 10:00 Uhr einen Scheck in Höhe von 1000 € um nötige Reparaturen an den Fahrzeugen tätigen zu können.